„Tag der offenen Baustelle“ in der Toskana Therme Bad Schandau

BaustellenTagAm 22. März nutzten bereits zahlreiche Besucher die Möglichkeit, sich gruppenweise durch das Gebäude führen zu lassen sowie Fragen zur Technik und zu den Gesundheits- und Wellness-Angeboten zu stellen. Dazu waren neben der KEG auch Gebäudeplaner, Fachfirmen und der Betreiber der Therme mit dabei. Die freiwillige Feuerwehr von Bad Schandau stellte ihre Technik zur Schau, auch für das leibliche Wohl war gesorgt.

Das Elbe-Hochwasser im Juni 2013 verursachte am Gebäude und an der Technik Schäden in Höhe von über 7 Millionen Euro. Der Wiederaufbau wird voraussichtlich mit 40 % durch die Hochwasserförderrichtline des Freistaates finanziert. Die restlichen Gelder in Höhe von 60 % werden über Versicherungsleistungen beglichen.

Seit Dezember 2013 erfolgt der Wiederaufbau. Mittlerweile wurden über 30 Firmen mit den Reparaturen beauftragt.

 

Kontakt:

Kurortentwicklungsgesellschaft Sächsische Schweiz mbH

Geschäftsführerin Jana Thiele

Bahnhofstraße 14a 
01796 Pirna

Tel.: 0162 6218279