Wiedereröffnung der Toskana Therme Bad Schandau am 17. April 2014

TOSKANATHERMEAm Gründonnerstag war es endlich soweit: Nun verwöhnt die Toskana Therme ihre Gäste wieder mit Liquid-Sound, Thermenlandschaft, Sauna, Gesundheitstherapien und Wellness. „Sicher werden wir erst nach einiger Zeit realisieren, welch’ enorme Leistung in der raschen Wiedereröffnung der Toskana Therme steckt“ resümiert Landrat Michael Geisler die nur viermonatige Bauzeit. Schließlich wurde erst Ende Dezember mit dem Wiederaufbau begonnen – das geht nur in Teamarbeit zwischen erfahrener Projektsteuerung, bewährten Fachplanern und zuverlässigen Baufirmen.
Unter Obhut der Kurortentwicklungsgesellschaft Sächsische Schweiz mbH (KEG) als Bauherrin, einer Tochtergesellschaft des Landkreises, wurden die Folgen des Juni-Hochwassers 2013 komplett beseitigt, die technischen Anlagen erneuert und auch die Chance auf sinnvolle Umgestaltungen genutzt. So erhielten Therapieräume, der Restaurantbereich und die Saunalandschaft teilweise neue Ausstattungen.
Knapp sieben Millionen Euro kostete die Sanierung. 60 Prozent deckten die Versicherungen, der Rest kommt aus dem Fluthilfefond des Freistaates Sachsen und Eigenmitteln. Ein Großteil des Geldes – rund fünf Millionen – wurde in die unterirdischen technischen Anlagen investiert, die am Tag der offenen Baustelle im März besichtigt werden konnten. Fast 40 Firmen beauftragte die KEG mit dem Wiederaufbau. Die komplette Lüftungs- und Klimatechnik und ein Großteil der Schwimmbadtechnik wurden erneuert und der Hochwasserschutz erweitert. KEG Geschäftsführerin Jana Thiele ist überzeugt: „Hochwasserschutzwand und die im Keller neu integrierten Pumpen machen die Therme zu einem der am besten geschützten Gebäude im ganzen Elbtal.“
Alter und neuer Betreiber der Gesundheits- und Wellnessoase ist die Toskana Therme Bad Schandau GmbH, die mit ihrem Liquid-Sound-Konzept ein besonderes Erlebnis verspricht.

Öffnungszeiten: Mo – Do & So: 10 – 22 Uhr; Fr & Sa: 10 – 24 Uhr (bei Vollmond: bis 1 Uhr);

Weitere Informationen finden Sie unter:

www.toskanaworld.net